Der geraubte Eimer (La secchia rapita)

Satirische Oper in zwei Akten

von Angelo Anelli (1761 – 1820)

Musik von Niccolo Antonio Zingarelli (1752 – 1837)

Rolle

Schauspieler

Rolle

Schauspieler

Rolle

Schauspieler

Rolle

Schauspieler

Rolle

Schauspieler

Rolle

Schauspieler

Funktion

Name

Funktion

Name

Funktion

Name

Funktion

Name

Funktion

Name

Funktion

Name

Bei einer der vielen Streitereien zwischen den Städten Bologna und Modena nehmen die siegenden Modeneser außer hübschen Mädchen auch einen alten Holzeimer als Trophäe mit. Mit den Bologneser Doktoren, die in Modena erscheinen, um Bedingungen für einen Frieden auszuhandeln, wird man sich wegen der Mädchen bald einig.
Der Holzeimer aber bleibt noch lange Auslöser für weitere Auseinandersetzungen.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

„ …. ein Lehrstück in Sachen neapolitanischen Opernstils, und ein höchst unterhaltsames dazu. …… wie überhaupt die achtköpfige Ensembleliste eine homogene Qualität aufweist ….. Was sich hier – so konstatiert man – auch in diesem Sommer wieder abspielt, ist junges, pulsierendes, lebendiges Musiktheater. In die Jahre gekommen ist die Neuburger Kammeroper nur, was die Zahl der mittlerweile bewältigten Produktionen angeht.“
(Gerhart Asche in „opernwelt“ 9/10 2004)

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!